Autoglas

Steinschlag ist ein Alltagsrisiko, welches jedem Autofahrer wohl vertraut ist. Es ist der Hauptgrund für beschädigte Windschutzscheiben. Eine Reparatur reicht glücklicherweise meist aus um den Glasschaden zu beheben. Die Reparatur sollte jedenfalls sofort bei Erkennen des Schadens in Erwägung gezogen werden, selbst wenn der Schaden klein erscheint. Aus kleinen Steinschlägen können sich Risse bilden, was die Sicherheit beim Fahren gefährdet. Außerdem ist eine Reparatur in diesem Fall wahrscheinlich nicht mehr möglich. Eine Scheibenreparatur ist in der Regel schnell erledigt, wodurch der Zeitaufwand für Sie gering bleibt.

Wann kann man die Windschutzscheibe reparieren?

Um herauszufinden, ob man eine Windschutzscheibe reparieren kann, müssen Sie vorerst über das Ausmaß des Schadens im Klaren sein. Anhand eines Beispiels erläutern wir wann es wahrscheinlich möglich ist die Windschutzscheibe zu reparieren:

 

  • Die Windschutzscheibe ist beschädigt
  • Der Steinschlag ist kleiner als eine 2€ Münze
  • Der Schaden liegt nicht im Sichtfeld des Fahrers
  • Der Schaden ist mindestens 6cm vom Rand der Scheibe entfernt

 

In diesem Fall ist es wahrscheinlich möglich die Scheibe zu reparieren. Handelt es sich um einen Scheibenriss, beziehungsweise ist der Schaden zu nahe am Scheibenrand reicht meist eine Reparatur nicht aus. Ebenso wenn der Steinschlag im Sichtfeld des Fahrers oder größer als eine 2€ Münze ist.

 

 

Der Preis einer Reparatur hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst ist es entscheidend welche Scheibe beschädigt ist, Windschutzscheibe, Seitenscheibe oder Heckscheibe. Der Preis hängt auch von der Art der Beschädigung ab, Risse können meist nicht repariert werden, daher sind Steinschlagreparaturen in der Regel günstiger.

Um exakte Preisinformationen zu erhalten, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei. Wir sehen uns den Schaden gerne an!